sterreich Slowakei Tschechien
  
Gruppe Österreich      Sitemap



     

Hofer Gruppe Österreich
 
 
Design by Life Design

Ansprechpartner:

Ernst Nikolodi

ARE-Bau GmbH
Wiener Straße 56
A - 2193 Wilfersdorf
T: +43 (0) 2573/2329-20
F: +43( 0) 2573/2329-15
@ office@are-bau.at

Lernen Sie uns
kennen auf


ARE Bau Partner








 
Energieausweis PDF Drucken E-Mail

Der Typenschein für Ihr Haus 

Beim Energieausweis geht es darum, den gesamten Energiebedarf von Gebäuden zu ermitteln. Der Energiausweis wird herangezogen um den Wert des Gebäudes oder einer Wohneinheit zu bestimmen und in Bezug auf den Energieverbrauch ähnlich wie bei Kühlgeräten zu klassifizieren. Der Energieausweis berücksichtigt die Wärmeverluste an der Gebäudehülle und Energiegewinne durch Fenster und Glaselemente in das Gebäude. Darüber hinaus werden innere Wärmegewinne im Wohnhaus durch Elektrogeräte, Kochen, etc. im Rahmen eines Energieausweises bilanziert und dargestellt. Um den Energieausweis rechnen zu können ist ein spezielles EDV-Programm notwendig, da die NÖ - Landesregierung nur Energieausweise akzeptiert welche mit diesem Programm berechnet wurden.

Wann brauche ich Ihn?

  • Beim Neubau (seit 2008 verpfllichtend) berechnen wir Ihnen Ihren Energieausweis aufgrund der Pläne bzw. der geplanten Materialien. Daraus ergibt sich die Energiekennzahl. Je nachdem welche Energiekennzahl bei dieser Berechnung herauskommt wird die Höhe der Wohnbauförderung festgesetzt.
  • Bei der Althaussanierung wird die Energiekennzahl des Bestandes ermittelt. Ein genauer Plan des Hauses und der verwendeten Materialen ist erforderlich. Anschließend wird der Energieausweis unter Berücksichtigung der neuen Wärmedämmungen, Fenster neu berechnet. Ergibt sich bei dieser Berechnung eine 50% ige Einsparung haben Sie Anspruch auf die max. Förderung.

Was bringt eine niedrige Energiekennzahl?

  • Je geringer die Energiekennzahl, umso energiesparender ist Ihr Haus 
  • Niedrigere Heizkosten und dadurch Schonung der Umwelt 
  • Moderner Standard mit hohem Wohnkomfort
  • Hohen Förderungsanspruch
Wie niedrig sollte die Energiekennzahl bei meinem Haus sein?
  • Beim Passivhaus: unter 15 kWh/m2,a
  • Beim Niedrigenergiehaus: unter 50 kWh/m2,a
  • Beim Energiesparhaus: unter 65 kWh/m2,a
Wozu dient der Energieausweis?
  • Seit 2008 die Voraussetzung, dass man überhaupt bauen darf
  • Gibt eine gute Auskunft über den Standart des Gebäudes
  • Relative Abschätzung des Energieverbrauchs und der Heizkosten
  • Hilfe bei der jährlichen Kontrolle des Energieverbrauchs
  • Hilfe bei Umbau und Sanierung
Für weitere Fragen rund um den Energieausweis stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.